pos4 news

POS4 goes GmbH....

Wir sind nicht verschwunden - wir heißen nur anders!
Ab dem 01. Februar 2017 wird die POS4 als Gesellschaft mit beschränkter Haftung fortgeführt. Unser Team ist künftig als POS4 Architekten Generalplaner GmbH für Sie da und wie gewohnt unter der Rufnummer 0211 / 1623472 sowie via E-Mail unter info@pos4.de für Sie erreichbar.

Herzlichst - Ihr POS4-Team

Neues Projekt: Revitalisierung des Hallenbades Waldbröl

Am 21.12.2016 wurde in einer Ratssondersitzung im Bürgerhaus Waldbröl durch den Stadtrat beschlossen, eine Förderung zur Revitalisierung des Hallenbades an der Vennstraße zu stellen. Wir freuen uns, dass wir mit unserer Konzeptvorstellung alle Entscheidungsgremien überzeugen konnten und uns die Stadt Waldbröl mit der Erbringung von Planungsteilleistungen (LP 1- 3) beauftragt hat.

Zum Artikel "Oberberg Aktuell"

Neues Projekt: Almsporthalle Bielefeld

POS4 Architekten Generalplaner GmbH und die Pellikaan Gruppe konnten im Juni ein Bieterverfahren der Stadt Bielefeld für sich entscheiden. Der städtische Auftraggeber plant, einen neuen Sportkomplex mit Hallenschwimmbad im Bielefelder Westen errichten zu lassen. Der Entwurf von pos4 architekten überzeugte das Auswahlgremium, das sich aus Vertretern der Stadt und externen Beratern zusammensetzte. Die neue Almsporthalle hat eine Bruttogeschossfläche von ca. 5.200 m² und ist flexibel nutzbar. Die Fertigstellung des Gebäudes ist für das zweite Halbjahr 2018 vorgesehen.

Neues Projekt: Neubau Sport- und Freizeitkomplex in Lommel | BE

Am 15.01.2016 haben wir in Zusammenarbeit mit Optisport B.V., Pellikaan Bouwbedrijf B.V.,
architectengroep A4, prechler Landschaftsarchitektur und Grontmij N.V. unser Konzept zum Neubau eines Sport- und Freizeitkomplexes bei der Stadt Lommel vorgestellt. Jetzt ist es offiziell – unser Architekturbüro hat den 1. Preis gewonnen und den Auftrag bekommen. Ab April 2016 sind wir in die Projektplanung für den Schwimmbadkomplex mit einer Cafeteria, angrenzenden Outdoor-Spielplätzen, Tennisanlagen sowie Parkplätzen gestartet.

Fertigstellung zusätzlicher Umkleiden im Aquapark Oberhausen

Im Aquapark Oberhausen wurde der Umkleidebereich mit Errichtung einer eingeschossigen Erweiterung vergrößert. Das Projekt mit Planungsbeginn 01.06.2015 wurde erfolgreich abgeschlossen – die Schlussabnahme mit dem Bauherrn ist am 01.03.2016 erfolgt. Ab sofort wird der Bereich mit 6 Sammelumkleiden und insgesamt 280 Schränken durch Vereine, Schulklassen und Gruppen genutzt. Dadurch erhält der Vereins-/ Schulsport eine eigene Zugangsmöglichkeit, die auch den Hauptzugang und die Umkleiden für private Schwimmer entlastet.